Text für den Teaser rechts …

Text für den Teaser auf Programmseite …

Salon-Abend am 25. Oktober, 19:30 Uhr

Systemtheorie ist in aller Munde, die genuin gestalttherapeutische Feldtheorie etwas in Vergessenheit geraten. Beate Willauer und Stefan Blankertz erkunden im Gespräch miteinander und unter Einbeziehung der Teilnehmer, in wie weit sich die Feld- und Systemtheorie ergänzen oder auch widersprechen und was aus Sicht der Gestalttherapie daraus zu lernen ist. Beate Willauer, ab 2008 in eigener Praxis als Organisationsberaterin und gestalttherapeutischem Coaching, setzt sich seit vielen Jahren mit der Systemtheorie von Niklas Luhmann auseinander. Stefan Blankertz ist lange in Sachen Theorie der Gestalttherapie unterwegs und hat 2017 im Rahmen der Schriftenreihe des Gestaltsalons das Buch „Kurt Lewins Kritik der Ganzheit“ zur Feldtheorie veröffentlich.

Im Vertiefungs-Workshop am Samstag geht es darum, welchen Beitrag System- bzw. Feldtheorie für das Verständnis des Verhaltens von Einzelnen und Gruppen in Beratung, Coaching und Therapie leisten können. Anregungen für die Praxis werden gegeben.

Ort: InKontakt Gestaltinstitut Berlin, Gleimstraße 37, 10437 Berlin
Zeit: Salon-Abend: Freitag, 19:30 – 21:30 Uhr
Kosten: 10,- € / Studenten 5,- €
Vertiefungsworkshop: Samstag, 10:00 – 16:00 Uhr
Kosten: 90 €
Anmeldung: g.blankertz@gestalt-institut.com