Weiterbildung

4 jährige Weiterbildung in Gestalttherapie

Beginn der nächsten Ausbildung: 27. – 30. April 2023.

mit Übungseinheiten in Achtsamkeitspraxis
Leitung
: Gabriele Blankertz
Beginn der nächsten Ausbildung: 27. -30.04.2023
Die Trainer

mit Übungseinheiten in Achtsamkeitspraxis

Psychische und gesellschaftliche Probleme sind vielfach ein Ergebnis von Mangel an gutem Kontakt und nährenden Beziehungen. Die Gestalttherapie widmet ihre Aufmerksamkeit diesen Störungen und untersucht das zwischenmenschliche Geschehen, das dysfunktional geworden ist und Leid hervorruft. Die therapeutische Beziehung wird als wesentlicher Faktor von Heilung angesehen. In diesem Beziehungs-Raum werden die Selbstheilungskräfte aktiviert, indem die bewusste Wahrnehmung von Gefühlen, Empfindungen, Verhaltensweisen und Einstellungen der Klienten angeregt und zum Experimentieren mit neuen Möglichkeiten eingeladen wird. Das Ziel der Gestalttherapie ist es, den Menschen zu Kontakt- und Beziehungsfähigkeit, Selbstbestimmung und Verantwortung zu verhelfen und sein Selbst zu stärken.

Dieser Prozess kann auch als ein ästhetischer gesehen werden – Schönheit drückt eine innere Stimmigkeit mit dem aus, was als tiefe persönliche Wahrheit empfunden wird, die über den Moment des Erlebens hinaus wirkt. Was sinnlich erfahren wurde und einen stimmigen Ausdruck fand, wird meist als berührend, befreiend, sinnvoll und stärkend erlebt. Daher bieten wir in unseren Workshops sinnlich erfahrbares Lernen in kreativen Prozessen der Selbsterforschung und Auseinandersetzung mit den anderen an. Zum Programm

Start der nächsten Ausbildungsgruppe: voraussichtlich April 2023. Zu den Terminen

Das Entscheidungs-Seminar findet vom 18. – 19. März 2023 statt. 

Bitte melden Sie sich für ein unverbindliches Info-Gespräch.

Diese Weiterbildung ist für die Inanspruchnahme von Bildungszeit (ehemals Bildungsurlaub) anerkannt. Mehr dazu siehe Senat Berlin.

Das ausführliche Programm senden wir gerne zu. 

Diese Weiterbildung verbindet

  • Persönliche Entwicklung und berufliche Qualifizierung
  • Selbsterfahrung und theoretische Fundierung
  • Dialogische Haltung und methodische Vielfalt
  • Meditative Übungen und soziales Engagement
  • Gruppenprozess und Einzelarbeit
  • Experimentierfreude und langjährige therapeutische Erfahrung
  • Innovation und Beständigkeit

Das Programm umfasst

  • Intensive therapeutische Prozesse im Gruppensetting
  • Individuelle Begleitung des gesamten Lernprozesses
  • Fundierte theoretische und praxisbezogene Wissensvermittlung
  • Vielfältige Lernerfahrungen und Inspirationen durch unterschiedliche Trainerinnen und Trainer
  • Selbstorganisiertes Lernen in Kleingruppen und an leiterlosen Wochenenden
  • Praktische Übungsmöglichkeiten und Live-Supervision
  • Entwicklung einer meditativen Übungspraxis und deren Anwendung in diversen Arbeitsfeldern
  • Erarbeitung diagnostischer Kompetenz
  • Unterstützung bei der Entwicklung eigener beruflicher Ziele und deren Umsetzung

Sie bringen mit

  • Freude an der Arbeit mit Menschen
  • Bereitschaft sich auf intensive eigene Prozesse einzulassen
  • Offenheit für andere Teilnehmer und gemeinsames Lernen in der Gruppe
  • Interesse an der Verbindung von Theorie und Praxis

Für wen ist die Weiterbildung geeignet

Menschen, die mit Menschen arbeiten und die

  • in sozialen oder psychosozialen Arbeitsfeldern tätig sind
  • Psychologen, Heilpraktiker, Ärzte, Ergotherapeuten, Körpertherapeuten
  • Psychotherapeuten anderer Schulrichtungen
  • Lehrer, Erzieher, Sozialarbeiter
  • Supervisoren, Trainer und Coaches
  • Organisationsberater

…die in ihrer Arbeit mit Menschen das eigene Potential besser entfalten möchten.

Struktur und Aufbau der Weiterbildung

  • Die Ausbildung ist berufsbegleitend auf 4 Jahre angelegt
  • Sie findet in einer festen Gruppe von ca. 6 – 10 Teilnehmern statt
  • Jährlich sind 5 Wochenendseminare (Do 18:00 – So 13:00) und
  • 1 Intensiv-Woche (5 Tage) in Berlin, sowie
  • ein 6 tägiges Sommer-Camp in oder um Berlin
  • Die selbstorganisierten Einheiten werden gemeinsam abgestimmt
  • Wir geben Empfehlungen für Lehrtherapeuten und unterstützen die Suche nach geeigneten Lehrtherapeuten an anderen Orten
  • In den jährlichen Einzelgesprächen mit der Ausbildungsleitung wird der eigene Entwicklungsprozess reflektiert.
  • Teilnehmer aus allen Bundesländern sind uns willkommen und wir hoffen, mit unserer Struktur den Bedürfnissen auch weiter entfernt lebender Interessenten entgegen zu kommen.

Bei Interesse schnuppern und bewerben

  • Sie werden eingeladen zu einem Informationsgespräch
  • Sie nehmen teil an mindestens einem Selbsterfahrungsworkshop
  • Sie bewerben sich mit ausführlichem Lebenslauf und Beschreibung Ihrer Motivation für die Ausbildung
  • Wir führen ein persönliches Klärungsgespräch,  das Sie bei der  Entscheidung für die Ausbildung  unterstützt.

Die Trainer

Gabriele Blankertz, Stefan Blankertz, Nicole F. Brémond, Simon Jakob Drees, Christof Weber, Alessio Zambon, Birgit Schönberger;

Sie haben Fragen?

Für unverbindliche Info-Gespräche wenden Sie sich bitte an: Gabriele Blankertz

Anmeldung: inkontakt@gestalt-institut.com

Email: g.blankertz@gestalt-institut.com

Telefon: 030-470 159 52 oder mobil: 0163-1910426

Gerne senden wir Ihnen das ausführliche Programm zu.

Aktuelle Termine zum Kennenlernen bitte erfragen.

Gerne können Sie auch die Gestaltsalon-Abende besuchen.

Für Teilnehmer an der 4 jährigen Weiterbildung sind die Veranstaltungen des Berliner Gestalt-Salon (Salon-Abende und Workshops) kostenfrei!

Anmeldung: g.blankertz@gestalt-institut.com

1,5-jährige Weiterbildung in Gestalt-Beratung

Beginn der Weiterbildung

09|2022

Gestalt für Organisation, Coaching, Beratung
Leitung: Gabriele Blankertz und Birgit Schönberger

Beginn: 29.09. – 01.10.2022

Der Gestalt-Ansatz mit seinem Fokus auf den Kontakt-Prozess ist in diversen sozialen Feldern ebenso wie in Organisationen ein hilfreicher Kompass zum Erfassen und Verstehen zwischenmenschlicher Geschehnisse. Er gibt Orientierung und die Möglichkeit, in komplexen Feldern effektiv zu handeln. Mit geschulter Wahrnehmung können Entwicklung fördernde Prozesse angestoßen und hemmende Mechanismen benannt und hinterfragt werden. In unserer Weiterbildung werden die wesentlichen Grundlagen des Gestalt-Ansatzes in berufsbezogener Selbsterfahrung, praxisbezogenen Übungen und Methoden sowie theoretisch fundiert vermittelt. Zum Porgramm

Diese Weiterbildung richtet sich an Menschen, die in Institutionen oder Organisationen arbeiten und dort beratend oder als Leitung tätig sind und an selbständige Berater. Die inhaltliche Ausgestaltung ist noch in Bearbeitung.

Diese Weiterbildung ist für die Inanspruchnahme von Bildungszeit (ehemals Bildungsurlaub) anerkannt. Hier finden Sie weitere Informationen zur Bildungszeit in Berlin.

Beginn: 29.09.  – 01.10.2022

Leitung: Gabriele  Blankertz und Birgit Schönberger

Weitere Trainer: Julia Augustin, Stefan Blankertz

Dauer: 1,5  Jahre,  von 09/2022 – 03/2024

Termine: 29.09.- 01.10.2022, 10.- 12.11.2022, 19.- 21.01.2023, 09.- 11.03.2023, 04.- 06.05.2023, 15.-17.06.2023. Die weiteren Termine folgen.

Umfang der Weiterbildung

12 x 2,5 tägige Workshops jeweils von Do. 18.00 – 20.00 Uhr, Fr./Sa. 10.00 – 18.00 Uhr

1 x 5 Intensiv-Tage im Sommer von Mo. 14.00 – Fr. 12.00 Uhr

3 Übungseinheiten in Triaden je 3 Stunden.

2 Supervisionsworkshops je 2,5 Std. (intern)

10 Std. externe Gestalt-Beratung/Supervision

Schriftliche Dokumentation/Reflexion eines eigenen Beratungsprojektes

Präsentation  am Abschluss-Wochenende (Colloquium)

Kosten:

Anmeldegebühr: 120 € (enthält 1 Gespräch mit der Leitung und 1 Schnupper-Workshop)

Ausbildungskosten:

5040,00 € (Privatzahler),

6300,00 € (Unternehmen)

zahlbar in

18 Monatsraten | einmalige Zahlung (10% Rabatt)

Kosten für externe Beratung/Supervision circa 800 € (ist mit den Beratern zu klären)

Kosten für Anreise und Unterkunft für die 5 tägigen Intensivtage (Umgebung von Berlin) im Sommer kommen hinzu.

Anmeldung: inkontakt@gestalt-institut.com oder mobil: 0163-1910426

Ein Vorgespräch ist erforderlich.

Ort: InKontakt Gestaltinstitut Berlin, Gleimstr. 37, 10437 Berlin

Jahrestraining

Meinem persönlichen und beruflichen Leben Gestalt geben. Leitung: Gabriele Blankertz & Christoph Steinmetz

31.|01. – 05.|12.2022

Meinem persönlichen und beruflichen Leben Gestalt geben
Leitung: Gabriele Blankertz und Christoph Steinmetz

31.01. – 05.12.2022

Meinem persönlichen und beruflichen Leben Gestalt geben

Persönliches Wachstum und Entfaltung des eigenen Potentials erfordern einen wertschätzenden Umgang mit sich selbst und die Bereitschaft zur Auseinandersetzung mit sich und seiner Umwelt. Erst wenn wir festen Boden unter den Füßen spüren – d.h. da ankommen, wo wir gerade sind – können wir den nächsten Schritt gehen. Wachstum findet an der Grenze – der Kontakt-Grenze – statt: Hier begegne ich dem Neuen, das mich inspiriert und bereichert, aber auch dem Konflikthaften, das mich herausfordert.

In diesem Gruppenangebot wenden wir uns beruflichen, wie persönlichen Themen zu und spüren den Hindernissen und festgefahrenen Glaubenssätzen nach, die kreatives und angemessenes Handeln behindern. Sie werden darin unterstützt, Ihre Stärken und Fähigkeiten wahrzunehmen, so dass Selbstvertrauen und zunehmende innere Freiheit den nötigen Boden für die Entwicklung Ihrer Persönlichkeit bereiten. Die Gruppe dient als Resonanzraum und als unmittelbares Übungsfeld für neu gewonnene Erkenntnisse.

Die Gruppe ist als Jahresgruppe angelegt und kann so Ihre berufliche und persönliche Entwicklung über ein Jahr begleiten. Eine regelmäßige Teilnahme ist erforderlich, um einen kontinuierlichen Prozess zu gewährleisten.

Leitung: Gabriele Blankertz und Christoph Steinmetz

Termine 2023: jeweils montags von 18.00 – 20.30 Uhr

30.01.| 13.2.| 27.2.| 06.3.|20.3.| 03.4.| 17.4.|08.5.| 22.5.| 05.6.|19.6.|Pause | 21.8.| 04.9.| 18.9.| 09.10.| 23.10.| 06.11.| 20.11.| 04.12.

2 Intensivtage: 22.04. und 14.10.2023

Termine 2022: jeweils montags von 18.00 – 20.30 Uhr

31.1.| 14.02.|28.02.|14.03.|28.03.|11.04.|25.04|02.05.|16.05.|30.05.|13.06.|27.06.|Pause|15.08.|29.08.|12.09.|26.09.|10.10.|24.10.|07.11.|21.11.|05.12.

2 Intensivtage: 21.05. und 15.10. jeweils von 10.00 – 16.00 Uhr.

Kosten: 900 € (zahlbar in 10 Raten)

Anmeldung und Vorgespräch sind erforderlich.

Anmeldung: inkontakt@gestalt-institut.com

Ort: InKontakt Gestaltinstitut Berlin, Gleimstr. 37, 10437 Berlin

Flucht und Identität

Workshop-Reihe in deutsch/arabisch

Modul II: 19.- 20.|08.|2022

Workshop-Reihe
Leitung: Gabriele Blankertz, Trainer: Rawaa Alsamman und Alexander Winker

Modul II: 19. – 20.08.2022 | 23.-24.09.2022 | 28. – 29.10.2022

Gestalt-beraterische Weiterbildung 

für geflüchtete Menschen aus Syrien, die in sozialen, pädagogischen und anderen Feldern tätig sind. Flyer

Mit der Weiterbildung „Flucht und Identität“ bieten wir arabischsprachigen Mitarbeitern sozialer Träger/Einrichtungen mit eigener Flucht/Migrationserfahrung, einen strukturierten Rahmen für eine gezielte Auseinandersetzung mit der Frage, wie Flucht sich auf die Identität von Geflüchteten auswirkt. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bringen ihre eigenen Erfahrungen ein, die gemeinsam auf der Basis des Gestalt-Ansatzes reflektiert und für die beraterische Arbeit in diversen sozialen Feldern nutzbar gemacht werden. In der Umsetzung stehen dialogisches Arbeiten und kreative Methoden im Vordergrund. Flucht&Identität-arabisch

Ab Modul 2 kann für diese Weiterbildung Bildungszeit (ehemals Bildungsurlaub) beim Arbeitgeber beantragt werden. Hier finden Sie weitere Informationen zur Bildungszeit in Berlin. Ab Modul 2 kann für diese

Workshop-Reihe: Flucht und Identität – 3 Module (Programm als pdf)

    1. Modul: Identität zwischen Zwang und Freiheit
      • 22./23.04. 2022         Reales Selbst versus Ideal-Selbst
      • 03./04.06. 2022        Eigene Bedürfnisse versus gesellschaftliche Erwartungen
      • 01./02.07. 2022         Selbstannahme versus Selbstabwertung
    2. Modul: Angst/Schuld/Scham – Dynamik 
      • 19./20.08. 2022         Schuld und Schuldgefühle
      • 23./24.09. 2022         Scham und Gesichtsverlust
      • 28./29.10. 2022         Angst/Schuld/Scham und Macht
      • Supervisionstermin für die eigene Arbeit wird gemeinsam festgelegt.
    3. Modul: Dialog und Konflikt
      • 2023    (Selbst-) Grenze wahrnehmen und Differenz aushalten
      • 2023     Aggression als positive und als zerstörerische Kraft erkennen
      • 2023    Spannungsregulation und Konfliktfähigkeit

Teilnehmerzahl: 12

Leitung: Gabriele Blankertz

Trainer: Rawaa Alsamman: Beraterin, Trainerin, Gestalttherapeutin i.A., Alexander Winker: Islamwissenschaftler und Gestalttherapeut

Zeiten:  jeweils Fr. 18.00 – 20.00 und Sa. 11:00 – 18:00 Uhr

Kosten: kostenfrei

Anmeldung: inkontakt@gestalt-institut.com

Seit 2015 entwickelt Gabriele Blankertz gemeinsam mit den geflüchteten Syrerinnen Arwa Azzouz und Rawaa Alsamman Gruppen- und Trainingsangebote, wie den „Circle of Peace“Im Dialog Veränderung gestalten und Dialog – Empowerment – Integration (Video). Darüber hinaus nahmen inzwischen viele Syrer unsere therapeutische und beraterische Hilfe in Anspruch. Auf diesem Erfahrungshintergrund basiert unser aktuelles Programm.

Gewahrsein | Kunst | Meditation

Zen des Kreises

nächster Meditationsabend

06|10|2022 von 19.00 – 20.30

Meditation und Kreisgespräch
mit Gabriele Blankertz & Nicole Brémond

Meditation und Kreisgespräch

Stilles Sitzen, den Geist ruhen lassen, sich aufrichten und atmen. Konzentriertes Nicht-Tun, die Energie zirkulieren lassen. Der Körper verweilt in Ruhe. Gedanken wie Wolken ziehen lassen. Ankommen im Hier und Jetzt.

Ich möchte Sie/Euch einladen, diese einfachen Übungen mit uns zu praktizieren.

  • 30 min in Stille dem Atem folgen. Zazen und Geh-Meditation
  • 30 min achtsames Sprechen aus dem Augenblick
  • 30 min das Gehörte nachklingen lassen – zurückkehren zur Stille. Zazen.

Diese einfachen Übungen unterstützen innere Stabilität und bringen Ruhe in den oft sehr turbulenten Alltag.

Leitung: Gabriele Blankertz und Nicole Brémond.

Zeit: 2 mal im Monat, jeweils donnerstags 19:00 – 20:30 Uhr.

Die Abende sind offen für geübte Meditierende ebenso wie für interessierte Anfänger. Wir bitten um Anmeldung.

Termine 2022

06.10/13.10./27.10./ 17.11./ 01.12.

Ort: InKontakt Gestaltinstitut Berlin, Gleimstr. 37, 10437 Berlin

Kosten: 5,- €

Anmeldung: inkontakt@gestalt-institut.com oder telefonisch unter 0163-1910426

Intuitives Zeichnen

mit Nicole Brémond jeweils donnerstags, 16.30 – 18.00 Uhr. Nächster Termin am

06|10|2022

Kreative Potential-Entfaltung. Jeweils donnerstags 16:30 – 18:00 Uhr. Nächster Termin: 06.10.2022
Leitung: Nicole F. Bremond

Der Zugang zum schöpferischen Prozess Nicole F. Brémond im Gespräch mit Svenja Hollweg.

Durch Kreativität das eigene Potential entfalten

Mit intuitivem Zeichnen stellen wir den Zugang zur eigenen Kreativität wieder her, wenn wir uns festgefahren und ausgelaugt fühlen und an unsere intuitive, schöpferische Kraft herankommen möchten. Wir experimentieren mit Material, tasten uns an Grenzen heran und probieren Neues aus. Die Termine sind überwiegend Themen bezogen. Wahrnehmung, Intuition, die achtsame Beziehung zu sich selbst und zu den inneren Bildern werden in Selbsterfahrung vertieft.

Die Fähigkeit zu feiner Sinneswahrnehmung ist für Künstler und Menschen in kreativen Berufen eine wichtige Ressource, um das kreative Potential zu nähren. Intuitiv Zeichnen ist schöpferisch und befreiend.

Im Dialog mit dem Bild ist die Wahrnehmung und nicht die Interpretation entscheidend. Wahrnehmungsübungen, Bildbetrachtung, künstlerische Auseinandersetzung, Austausch mit der Gruppe sind die zentralen Inhalte dieses Angebotes

Meine Begleitung als Kunsttherapeutin trägt zur seelischen Stabilisierung und Klärung bei, im Dialog mit der Gruppe können Reflexion und Bewusstwerdung stattfinden. Wohlbefinden und Selbstwertgefühl werden genährt. Nicole F. Brémond

Zeit: 14 tägig donnerstags, jeweils von 16:30 bis 18:00 Uhr

Termine 2022:

Herbst-Kurs, 5 Termine: 01.09./ 22.09./ 06.10./ 13.10./ 27.10.

Winter-Kurs, 3 Termine: 17.11./ 01.12./ 15.12.

Ein Einstieg ist jederzeit möglich.

Kosten mit Material:

35 € für eine 90 Minuten Einheit pro Person. Bitte ein Arbeitshemd mitbringen

TeilnehmerInnen: Kleingruppe ab 3 Personen bis max. 6 Personen

Eine regelmäßige Teilnahme ist erwünscht, ein Kursvertrag wird erst nach der ersten Sitzung, die zum Kennenlernen und Reinschnuppern dient, abgeschlossen.

Leitung: Nicole Félicia Brémond ist bildende Künstlerin, Kunsttherapeutin und Heilpraktikerin für Psychotherapie, mit dem Schwerpunkt Zeichnung und „Intuitiv Zeichnen“.

Sie lebt und arbeitet in Berlin: Kunstdozentin, Workshops, kreatives Gestalten im Heim mit demenzkranken Menschen gehören zu ihren Tätigkeiten. Ihre Arbeit wird von Meditation, Yoga und Tanz unterstützt.

Sie leitet regelmäßig themenzentrierte Workshops für kreative Prozesse im InKontakt Gestaltinstitut Berlin für KollegInnen und angehende GestalttherapeutInnen.

Ort: InKontakt Gestaltinstitut Berlin, Gleimstraße 37, 10437 Berlin

Anmeldung:

inkontakt@gestalt-institut.combremond@zeichnen-kunstundtherapie.de

Telefonisch: Mobil: 0179 5073645

www.zeichnen-kunstundtherapie.de

www.nicolebremond.de

Selbsterfahrung | Gruppen

Gestalt-Selbsterfahrung

Selbst-Verortung – zu mir finden.

07.|08.|10.2022

Workshop:  Selbst-Verortung – zu mir finden.

Termine: 07. – 08. Oktober 2022, Fr. 18.00 – 20.00 und Sa. 10.00 – 17:00 Uhr.
Leitung: Gabriele Blankertz

Workshop: Selbst-Verortung – zu mir finden.

In diesem Workshop werden wir in Resonanz gehen mit der uns umgebenden Welt und den eigenen Platz darin erforschen. Wo stehe ich? Wie nehme ich Raum ein? Oder habe ich mich verloren? Wo bin ich eigentlich? Und wie finde ich mich wieder? Wie finde ich zu mir? All das sind Fragen, die wir mit kreativen Mitteln experimentierend erforschen werden.

Die Resonanz und das Zusammenspiel mit der Gruppe unterstützen diesen Prozess.

Wir bieten diese Einzel-Workshops für alle jene an, die sich mit sich selbst auseinander setzen möchten, und/oder die an einer Weiterbildung in Gestalttherapie interessiert sind und Gestalt kennen lernen wollen.

Leitung: Gabriele Blankertz

Ort: InKontakt Gestaltinstitut Berlin, Gleimstraße 37, 10437 Berlin

Termine: 07. – 08. Oktober 2022;

Zeit: Fr. 18.00 – 20.00 und Sa. 10.00 – 17.00 Uhr

Kosten: 120 €

Anmeldung: inkontakt@gestalt-institut.com

Gestalt-Selbsterfahrung

Lieben – Wenn das Herz spricht/bricht.

27.|28.|01. 2023

Workshop:  Lieben – Wenn das Herz spricht/bricht.

Termine: 27. – 28. Januar 2023, Fr. 18.00 – 20.00 Uhr und Sa. 10.00 – 17.00 Uhr.

Leitung: Gabriele Blankertz

Lieben – Wenn das Herz spricht/bricht

Liebe ist wohl das, was sich alle Menschen wünschen. Das Herz zu öffnen für einen begehrten Anderen wird aber auch als großes Risiko erlebt. Zurecht, denn mit geöffnetem Herzen sind wir besonders verletzlich. Jedoch werden wir ohne dieses Risiko keine befriedigende Liebesbeziehung erfahren.

Im Zentrum dieses Workshops steht die Auseinandersetzung mit eigenen Erfahrungen von Liebe und Begehren. Wie gehe ich um mit Angst vor Verletzung, mit Enttäuschung, unerwiderter Liebe, mit all den Gefühlen und Verwirrungen, die ein liebendes Herz mit sich bringt.

Ich lade ein zu einer Reise in das Feld der Liebe, wo Raum für die eigenen Erfahrungen und die Resonanz der Gruppe sein wird.

Leitung: Gabriele Blankertz

Zeit: 27. – 28. Januar 2023, Fr. 18.00 – 20.00 Uhr und Sa. 10.00 – 17.00 Uhr

Ort: InKontakt Gestaltinstitut Berlin, Gleimstr. 37 , 10437 Berlin

Kosten: 120 €

Anmeldung:  e-mail: inkontakt@gestalt-institut.com Telefon: 030-470 159 52 

Gestalt-Selbsterfahrung

Resonanzraum für Verlust und Trauer

02.|04.|12.|2022

Workshop: Resonanzraum für Verlust und Trauer

Termin: 02. – 04. 12. 2022

Leitung: Gabriele Blankertz und Nicole Brémond

Resonanzraum für Verlust und Trauer

Wo sind unsere Räume für Trauer? Können wir schmerzvolle Erfahrungen mit anderen teilen? Können wir uns damit zumuten?

Wir werden in diesem Workshop einen Resonanzraum für  die Auseinandersetzung mit Sterben, Verlust, Trauer und damit verbundenen Gefühlen wie Schmerz, Angst, Wut, Einsamkeit anbieten. Dabei geht es uns um die Würdigung leidvoller Erfahrungen, die oft schwer alleine zu (er)tragen sind.  Trost können wir im Mitgefühl mit uns selbst und anderen, in der Spiritualität, der Stille, der Schönheit wahrhaftiger Momente finden.

Mit Meditation, kreativer Gestaltung und Kreisgespräch strukturieren wir den Prozess und schaffen so einen Halt gebender Rahmen.

Leitung: Gabriele Blankertz und Nicole Brémond

Zeit: Fr. 18.00 – 20.00, Sa. 10.00 – 17.00, So. 10.00 – 13.00

Ort: InKontakt Gestaltinstitut Berlin, Gleimstr. 37 , 10437 Berlin

Kosten: 180 €

Anmeldung:  e-mail: inkontakt@gestalt-institut.com Telefon: 030-470 159 52 

Support-Gruppe Ukraine

Gestalt-Gruppe und Supervision für Kolleginnen aus der Ukraine

Gestalttherapie-Gruppe jeweils mittwochs von 11.00 – 14.00

Gestalt-Supervision für ukrainische Kolleginnen montags 13.00 – 15.00

Ein Angebot für geflüchtete Gestalt-Kolleginnen aus der Ukraine 

soweit möglich, jeweils mittwochs von 11.00 – 14.00

  • Gespräche zur psychischen Entlastung
  • Informationsaustausch und Vernetzung
  • Weiterer Support je nach Bedarf.

ergänzend jeweils montags von 13.00 – 15.00 Supervision für praktizierende Gestalt-Kolleginnen.

Interessierte, die das Projekt unterstützen möchten, wenden sich bitte an: inkontakt@gestalt-institut.com

Leitung: Gabriele Blankertz

Circle of Peace

Text für den Teaser rechts …

Dialog-Gruppe für arabische Frauen (Video)

Leitung: Rawaa Alsamman

Diese Gruppe unterstützt Frauen, die nach dem Verlust ihres vertrauten Lebens in Syrien, hier in Berlin einen Weg in ein selbstbestimmtes Leben suchen. Ziel ist es, mit den Anforderungen der neuen Situation fertig zu werden, vielfältige Verluste und schmerzhafte Erfahrungen zu verarbeiten und eine Perspektive in ihrem Leben zu entwickeln.

Frauen finden hier einen sicheren Ort, wo sie

  • Ruhe und verständnisvolle Gesprächspartner finden
  • Unterstützung bekommen für die Bewältigung von Alltagsproblemen
  • Im Austausch mit den anderen Frauen Kraft und Ermutigung erfahren
  • Bewältigungsstrategien zum Umgang mit Trauma-Folgen kennen lernen.
  • Eigene Ziele und Vorhaben werden unterstützt.
  • Körperarbeit, Yoga, u.a.m. tragen zur seelischen Stabilisierung bei.
  • Die Gruppentermine werden nach Bedarf ergänzt durch Einzelgespräche.

Zeit: Montag von 18:00 – 20.30 Uhr statt.

Es werden individuelle Vorgespräche und im Bedarfsfall weitere Einzelgespräche angeboten.

Kosten: Das Angebot ist für die Frauen kostenfrei! (eine Förderung vom Senat für 5 Monate unterstützt aktuell das Angebot)

Leitung: Rawaa Alsamman, Beraterin, Gestalttherapeutin i.A.

Ort: InKontakt Gestaltinstitut Berlin, Gleimstraße 37, 10437 Berlin (Hof rechts).

Anmeldung: inkontakt@gestalt-institut.com

Gestaltsalon

Gabriele & Stefan Blankertz bieten mit dem Berliner Gestaltsalon einen Rahmen, in dem die Wurzeln der Gestalttherapie vertieft, gestalttheoretische Fragen gestellt und gesellschaftlich relevante Themen diskutiert werden können. Daneben unterstreichen künstlerische Darbietungen den lebendigen Ansatz der Gestalttherapie und laden zu Kontakt und Vernetzung ein. Weitere Informationen finden Sie auch unter www.berliner-gestaltsalon.de oder im Archiv.

Programm 2022

Hans Trüb – ein früher Denker einer dialogischen Psychotherapie.

Gestaltsalon-Abend mit Frank Hahn

25|02|2022 um 19.30 Uhr.

Gestaltsalon-Abend mit Frank Hahn am 25. Februar 2022.

Link zum Vortrag

Gestaltsalon-Abend mit Frank Hahn

25. Februar 2022, 19.30 Uhr

„Partner der leidenden Seele“ –  Hans Trüb und die dialogische Haltung des Therapeuten

Ganz im Sinne der gestalttherapeutischen Auffassung hat der Schweizer Psychotherapeut Hans Trüb (1889 – 1949) schon vor fast 100 Jahren betont, dass dem Ich wie dem Du die Wirklichkeit der Beziehung vorausgehe. Es waren die Begegnungen mit Martin Buber sowie Franz Rosenzweig, die Trüb zu einem dialogischen Ansatz der Psychotherapie inspiriert haben. So sah er den Therapeuten als „Partner der leidenden Seele“, der „unter vollem Einsatz seiner persönlichen Existenz den Patienten als sein Du anspricht, um ihn zum „Ich bin da!“ der Antwort zu ermutigen.“ Der Vortrag wird den Weg Trübs zur dialogischen Haltung des Therapeuten nachzeichnen und die Frage nach der gesellschaftlichen Bedeutung einer solchen Haltung aufwerfen – immerhin war es Trübs Credo, den Klienten zu befähigen, nicht nur einen besseren Zugang zu sich finden, sondern mit der Welt in einen guten Kontakt zu kommen.

Frank H.E. Hahn arbeitet als Gestalttherapeut und Mediator in Berlin. Er leitet zudem den Kulturverein Spree-Athen e.V., der seit vielen Jahren Vorträge und Gesprächsrunden zu Themen aus Philosophie, Literatur, interkultureller Begegnung sowie Religion und Spiritualität veranstaltet. Hahn hat Bücher zum Werk des jüdischen Philosophen Franz Rosenzweig veröffentlicht, verfasst aber auch Romane und Kurzgeschichten.

Kosten: 10,- € / Studenten 5,- €
Anmeldung: g.blankertz@gestalt-institut.com

Ort: InKontakt Gestaltinstitut Berlin, Gleimstraße 37, 10437 Berlin

Feldtheorie versus Systemtheorie

Gestaltsalon-Abend mit Stefan Blankertz

Gestaltsalon-Abend mit Stefan Blankertz am 08. April 2022

Link zum Vortrag

Salon-Abend am 08. April 2022, 19:30 Uhr

Im Zuge der Verbreitung systemischer Therapie- und Beratungsansätze hat die Systemtheorie (nach Niklas Luhmann) eine Art Selbstverständlichkeit erlangt. Der Gestaltansatz bezieht sich traditionell auf die Feldtheorie (nach Kurt Lewin) und manchmal entsteht der Eindruck, als stünden Feld- und Systemtheorie für das Gleiche oder jedenfalls für ähnliche Vorstellungen. Der Input von Stefan Blankertz skizziert die beiden Theorien und arbeitet Gemeinsamkeiten, vor allem aber auch Unterschiede heraus, um das Feld (!) zu öffnen für gemeinsames Weiterdenken.

Zeit: Freitag, 19:30 – 21:30 Uhr
Kosten: 10,- € / Studenten 5,- €
Anmeldung: inkontakt@gestalt-institut.com

Ort: InKontakt Gestaltinstitut Berlin, Gleimstraße 37, 10437 Berlin

Zum Schicksal der Familie von Laura Perls

Text für den Teaser rechts …

Termin auf 2022 verschoben
Ulf Rathje,  Vortrag und Gespräch

Gestaltsalon-Abend mit Ulf Rathje findet 2022 statt.

Laura Perls hat gelegentlich in Interviews erwähnt, dass zahlreiche ihrer unmittelbaren Verwandten dem Holocaust zum Opfer gefallen sind, insgesamt aber hat sie selten darüber gesprochen. Ihr Elternhaus, das 1938 arisiert wurde, steht in Pforzheim (Baden-Württemberg). Heute lebt dort die Familie Rathje, die vor etwa zehn Jahren überraschend von der Vorgeschichte des Hauses erfuhr, als es für eine Ausstellung zum Thema „Jüdisches Leben in Pforzheim“ fotografiert wurde.

Laura Perls selbst hatte das Glück, rechtzeitig mit ihrer Familie emigrieren zu können. Unter dem Verlust enger Verwandter hat sie Zeit ihres Lebens gelitten.

Ulf Rathje ist dem Schicksal der Familie Posner/Perls nachgegangen, hat in zahlreichen Archiven recherchiert, Nachkommen von Laura Perls in New York aufgesucht, hat Parallelen zwischen der eigenen Familie und der von Laura Perls entdeckt, und das Thema hat ihn zehn Jahre lang nicht mehr losgelassen. Seine Forschungsergebnisse liegen inzwischen publiziert vor.

Er wird aus seinen Forschungsergebnissen berichten und seinen Vortrag durch zahlreiche Fotos illustrieren.

Ulf Rathje, Jg. 1965, Dipl.-Archivar im Bundesarchiv Berlin, lebt in Berlin.

Paul Goodmans kämpferischer Pazifismus

Gestaltsalon-Abend mit Stefan Blankertz

14|10|2022

Vortrag mit Stefan Blankertz

14. 10. 2022, 19.30 Uhr

Gestaltsalon-Abend am 14. Oktober 2022, 19.30 Uhr

Vortrag mit Stefan Blankertz

Paul Goodman verweigerte im Zweiten Weltkrieg den Wehrdienst in der Armee der USA; zur Selbstvergewisserung, ob es nötig sei, sich darauf einzulassen, das „kleinere Übel“ (gegenüber dem drohenden Sieg des deutschen Faschismus und japanischen Feudalismus) zu wählen, publizierte er 1945 eine Serie von Essays, die Laura und Fritz Perls dazu veranlassten, ihn zum Kooperationspartner in ihrem Projekt der Gründung einer neuen Richtung der Psychotherapie zu wählen. Was sagen Goodmans damalige Argumente für heute? Eröffnen sie eine Möglichkeit jenseits der neuen Kriegsbegeisterung und der Aufforderung an die Opfer kriegerischer Aggression, sich zu ergeben und zu unterwerfen? Der Input von Stefan Blankertz gibt keine fertigen Antworten, sondern soll eine produktive und lebendige Diskussion anregen.

Ort: InKontakt Gestaltinstitut Berlin, Gleimstraße 37, 10437 Berlin

Anmeldung: inkontakt@gestalt-institut.com

Kosten: 10 € / ermäßigt 5 €

OrtInKontakt Gestaltinstitut Berlin, Gleimstraße 37, 10437 Berlin
Zeit: Freitag, 19:30 – 21:30 Uhr
Kosten: 10,- € / Studenten 5,- €
Anmeldung: inkontakt@gestalt-institut.com

Info-Gespräche

Seit der Corona-Pandemie bieten wir Info-Gespräche individuell an. Das hat sich bewährt und wir behalten diese Form bei, auch wenn sich die Lage inzwischen entspannt hat.

Sie haben hier die Gelegenheit im persönlichen Kontakt Fragen zu unseren Weiterbildungs-angeboten, zu Kursen, Workshops etc. zu stellen und zu klären, ob ein bestimmtes Angebot das Richtige für Sie ist.

Bitte melden Sie sich kurz telefonisch oder per E-Mail an. Wir freuen uns auf Sie!

Ort: InKontakt Gestaltinstitut Berlin, Gleimstraße 37, 10437 Berlin
Anmeldung: inkontakt@gestalt-institut.com
Telefon: 0163-1910426